DÜSTI's Top Downloads - DÜSTI's Webseiten

Direkt zum Seiteninhalt

DÜSTI's Top Downloads

Downloads und Uploads
Werte Besucher, hier nun als ganz besonderen Service von Webmaster und Administrator dieser Website und CEO von DÜSTI's Computer-Shop aus Oebisfelde, eine Software und Tools, die auf keinem PC fehlen sollten.
Ich bitte die Besucher meiner Homepage und die Nutzer dieses kostenlosen Service darum, mir Meinungen, Vorschläge, Lob und Kritik, falls notwendig, mitzuteilen.
Ich würde mich sehr über Euren Eintrag in mein Gästebuch, auf Facebook bzw. in das rechts stehende Bewertungsportal einzutragen.

Bewertet bitte auch die Programme, die Euch besonders gefallen bzw. die Euch nicht gefallen.
Nennt jedoch auch Gründe und vermeidet ehrverletzende und beleidigende Kommentare.
Wer schon einmal selbst Programme geschrieben hat weiß, wieviel Arbeit darin steckt.
Es wäre auch demzufolge fair den Programmierern gegenüber, dies durch Spenden bzw. den Kauf der Vollversion dieser Software zu bekunden.

Vielen herzlichen Dank und sagt,


1 Kommentar
Durchschnittliche Bewertung: 115.0/5


2018-09-25 00:46:21
Seit Anfang September 2018 ist eine neue Version Kaspersky Internet Security verfügbar. Bitte die alte Version deinstallieren. Falls Restlaufzeit vorhanden, diese "Lizenzinformation" beibehalten. Neue Version, Siehe nachfolgende Tabelle, herunter laden, installieren, Einstellungen anpassen, Browser-Plugins einrichten, Kaspersky Einstellungen durch Passwort sichern. Zum Schluss sicheren Browser einrichten. Fals Problemo? Düsti fragen!

Mit dem von russischen Antivirus-Spezialisten entwickelten Rundum Schutz- paket Kaspersky Internet Security 2019 (21.09.2018) bietet  Kaspersky Lab ein Programm an, welches ich seit Jahren den Kunden von DÜSTI's Computer-Shop wärmstens empfehlen kann. Es bietet Schutz vor allen möglichen Gefahren aus dem Internet. Neben den klassischen Funktionen eines Virenwächters wie dem Schutz vor Viren, Trojanern, Spyware, Backdoors und Rootkits bietet das Tool auch eine Überwachung des Online-Zahlungsverkehrs sowie eine Firewall mit Echtzeitüberwachung des gesamten Traffics, Anti-Phishing- und -Spam-Funktionen sowie eine Kindersicherung. Die Einstellungen lassen sich durch ein Passwort schützen, so dass auch Hacker und Angreifer, die sich die Administrator Rechte des Users angeeignet haben, keine Chance haben, die Sicherheitssoftware zu infiltrieren. Nach öffnen des Webbrowsers über den "Sicheren Zahlungsverkehr" haben selbst Keylogger und Angreifer, die sich über Screenshots Anmeldedaten verschaffen keine Chance. Und auch die mächtige Fernwartungssoftware "TeamViewer" versagt, sobald der Webbrowser mit Grünem Rand gestartet wird. .


Mit „Malwarebytes (21.09.2018)“ schützen Sie Ihren Computer gegen Trojaner, Spyware, Würmer & Co. Der kostenlose Malware-Scanner erkennt jegliche Arten von Schadprogrammen und entfernt diese auf Wunsch vom Rechner. Auch gefährliche Rootkits, die sich im Betriebssystem verstecken, spürt „Malwarebytes“ auf. Möchten Sie Ihren PC umfassender absichern, können Sie zur kostenpflichtigen Premium-Version wechseln. Die Kombination aus den bisherigen Malwarebytes-Produkten „Anti-Exploit“, „Anti-Ransomware“ und „Anti-Malware“ bietet dann nicht nur Echtzeitschutz vor Schadsoftware oder zeitlich einstellbare Scans, sondern sucht zudem nach Sicherheitslücken in Programmen und bietet einen Schutz vor Erpresser-Software (Ransomware).

Der kostenlose „AdwCleaner (21.09.2018)“ entfernt Adware, Toolbars, Browser-Hijacker und andere unerwünschte Programme von Ihrem PC. Ohne Installation scannt das Sicherheits-Tool die Registrierdatenbank, Dateien und Verzeichnisse sowie die Browser Firefox, Google Chrome, Comodo IceDragon, Vivaldi und Internet Explorer und listet „PUPs“ auf, kurz für „Potentially Unwanted Programs“. Ein Klick auf den „Löschen“-Button genügt, um die gefundene Adware zu entfernen. Darüber hinaus lassen sich mit der „AdwCleaner“-Software Systemparameter für TCP/IP, Winsock und Firewall zurücksetzen.

Das Säuberungs-, Tuning- und Aufräum-Werkzeug CCleaner Version 547.6716 (21.09.2018) von Piriform hilft, die Festplatte, Windows-Registry und den Rechner frei von "Daten-Müll" zu halten. Die in der Standard-Version kostenlose Software untersucht das komplette System oder Teile davon auf überflüssige, beschädigte, doppelte und temporäre Dateien. Unerwünschten Daten lassen sich mit dem Tool zudem gleich entfernen. Auch analysiert Piriform CCleaner installierte Internetbrowser und setzt auf Wunsch Cookies sowie Verläufe zurück. Das sorgt wieder für etwas mehr Privatsphäre im Netz.


Dank zahlreicher Schutzfunktionen surfen Sie mit „Google Chrome 64 Bit (21.09.2018)“ schnell und sicher. Beispielsweise ist ein Schutz vor Phishing und Malware eingebaut und im Inkognito-Modus hinterlassen Sie keine Spuren auf Ihrem PC. Nutzen Sie ein Google-Konto, synchronisieren Sie Lesezeichen, Passwörter und Einstellungen auf verschiedenen Geräten. Über Gratis-Apps für iPad, iPhone oder Android-Smartphones und -Tablets greifen Sie zudem auf Ihre am Computer geöffneten Tabs zu. Features wie die kombinierte Such- und Adresszeile, der integrierte PDF-Viewer sowie das interne Abspielen von HTML5- und MP4-Videos, AAC-Clips oder MP3-Dateien runden die 64-Bit-Variante von „Google Chrome“ ab.


Der  Mozilla Firefox Version 3.0.4 32/64 Bit (21.09.2018) Webbrowser bietet in der überarbeiteten 64 Bit Version schnellen Seitenaufbau und dazu zahlreiche Sicherheitsfunktionen. Weitere nützliche Features wie einen integrierten PDF-Viewer, eine Screenshot-Funktion, Tabbed-Browsing sowie ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Add-ons ergänzen den Komfort. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre bestimmen Sie, welche Webseiten Cookies speichern oder Ihren Standort abfragen dürfen. In einem „privaten Fenster“ surfen Sie mit „Firefox“ im Internet, ohne Spuren auf Ihrem PC zu hinterlassen. Praktisch: Im Lesemodus können Sie Texte nicht nur besser lesen, sondern sich diese auch vorlesen lassen. Über Ihren Firefox-Account synchronisieren Sie Lesezeichen und Passwörter mit Laptop, iPhone, iPad und Android-Geräten. Weitere Funktionen wie das Posten interessanter Seiten bei Facebook oder Twitter runden den Webbrowser ab.


LibreOffice 64 Bit Version 6.1.1 (21.09.2018) ist eine kostenlose Alternative zu Microsoft Office sowie zur Freeware OpenOffice. Die 64-Bit-Bürosuite verfügt mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation Präsentationssoftware, Grafikprogramm und Datenbank(Access) über annähernd die gleichen Funktionen wie Word, Excel oder PowerPoint und ist damit für den Einsatz zu Hause ebenso geeignet wie in der Uni oder im Büro. „LibreOffice“ erlaubt Ihnen zum Beispiel, Texte oder Tabellen von Microsoft Office oder OpenOffice zu importieren und zu exportieren. Auch das Erstellen von PDF-Dateien ist möglich. Zudem kann „LibreOffice“ bei der Benutzerführung punkten. Denn neben einem zentralen Startmenü bietet die das Office-Paket eine Seitenleiste mit Formatierungs-funktionen und Formatvorlagen. Sogar das Konvertieren in eine PDF-Datei und zurück in ein Dokument , welches man wieder bearbeiten kann ist möglich. Bei ständiger Nutzung der Software, wäre es fair, den Programmierern dieser eine Spende zukommen zu lassen.


Mit dem VLC media player 64 Bit Version 3.0.4 (21.09.2018) vom Hersteller Videolan lassen sich Audio- und Video-Dateien in vielen Formaten sowie DVDs, VCDs und Streams aus dem Internet abspielen. Das liegt unter anderem an der FFmpeg-Bibliothek, die viele Codecs mitbringt. Streaming-Protokolle für Webcams, Web-TV und Internet-Radio werden ebenso vom VLC Player unterstützt, den es nicht nur zur Installation auf dem Computer gibt. Erhältlich sind alternativ Apps für Mobilgeräte sowie ein portable Version, die sich ohne Installation vom USB-Stick aus starten lässt.


Mit WinRAR 64 Bit Version 5.6.1 (21.09.2018) packen Sie Dateien oder komplette Ordner als ZIP- oder RAR-Archiv und entpacken solche Archive. Eine starke Datenkompression sorgt für eine platzsparende Archivierung und verringert den benötigten Speicherplatz. Diese kostenlose Testversion des „WinRAR“-Packers ist für den Einsatz auf 64-Bit-Betriebssystemen optimiert und in der Lage, auch selbstentpackende Archive zu erstellen. Praktisch: Diese EXE-Dateien lassen sich ohne Packprogramm wieder dekomprimieren. Datenarchive unterliegen bei „WinRAR“ nahezu keiner Größenbeschränkung, was ZIPs oder RARs in Gigabyte-Größe ermöglicht. Passwortschutz mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, Multi-Volumen-Archive (Splitten und Zusammenfügen) oder Öffnen der Archivformate RAR, RAR5, ZIP, CAB, ARJ, LZH, ACE, TAR, GZip, UUE, ISO, BZIP2, Z und 7-Zip runden den Packer ab.
Der Acrobat Reader ist einkostenloser PDF-Reader von Adobe. Er  ist weltweiter Standard, wenn Sie eine PDF-Datei anzeigen wollen. Mit der Gratis-Software lassen sich auch PDFs bearbeiten und drucken oder mit Notizen versehen. So können Sie Text markieren, durchstreichen oder kopieren, Formulare ausfüllen, Stempel einsetzen, mit der „Maus“ unterschreiben oder eine digitale ID einfügen. Ein Sandbox-Schutz verhindert, dass sich Schadsoftware über PDFs auf Ihrem Rechner einnistet. Aus dem „Adobe Acrobat Reader“ heraus lassen sich Dateien bis 100 Megabyte kostenfrei versenden. Der Download erfolgt stets frisch in der entsprechenden Landessprache von der Seite des Herstellers. Achten Sie jedoch darauf, dass mitunter zusätzliche Software auf Ihrem Rechner installiert wird, die Sie nicht haben wollen. Dann sollten Sie vorher die Häckchen heraus nehmen.


Der kostenlose Virenscanner „Avast Free Antivirus 21.09.2018)“ schützt Ihren PC vor Viren, Spyware, Trojanern, Phishing, Ransomware und anderer Schadsoftware. Egal, ob Sie auf Ihrem Computer Programme starten, Dateien aus dem Internet herunterladen oder E-Mails abrufen – jede Aktion wird auf Malware überprüft. Weiterhin können Sie Ihr Heimnetzwerk mit dem „WLAN-Inspektor“ auf Sicherheitslücken untersuchen, Updates für zentrale Anwendungen anzeigen lassen und Ihre Online-Kennwörter mit dem integrierten Passwort-Manager in Firefox, Google Chrome und Internet Explorer verwalten
FileZilla Version 3.37.0 (21.09.2018) ist ein kostenloser FTP-Client, mit dem Sie Dateien und komplette Verzeichnisse auf einen Web-Server übertragen können. Sollte ein Upload oder Download unterbrochen werden, nimmt die Open-Source-Software den Vorgang schnellstmöglich wieder auf. Bedienen lässt sich „FileZilla“ bequem per Drag & Drop. Bei Bedarf begrenzen Sie die Geschwindigkeit und die maximale Anzahl gleichzeitiger Übertragungen. So bleibt noch genug Internetbandbreite für andere Anwendungen übrig. Im Servermanager verwalten Sie die Verbindungen und Zugangsdaten für unterschiedliche Server. „FileZilla“ unterstützt das reguläre FTP-Protokoll sowie die verschlüsselten Protokolle FTPS und SFTP.


AVG AntiVirus ist ein Antivirenprogramm des tschechischen Herstellers für Sicherheitssoftware AVG Technologies CZ s.r.o. mit Sitz in Brünn, der seit Oktober 2016 zur Unternehmensgruppe Avast Software gehört.


Der sichere, kostenlose E-Mail-Client Mozilla Thunderbird kann ausgehende Nachrichten auf Wunsch verschlüsseln, bietet einen integrierten RSS-Reader und ist stark erweiterbar. Dank des integrierten Add-on-Managers finden und installieren Sie neue Erweiterungen in kürzester Zeit.
Der Mozilla E-Mail-Client beherrscht Tabs ebenso, wie das automatische Erkennen von wichtigen Einstellungen in Konten. Per Klick auf das Stern-Symbol hinter einer E-Mail-Adresse erstellen Sie einen neuen Eintrag in Ihrem persönlichen Adressbuch. Nach einem zweitem Klick können Sie den neuen Kontakt direkt bearbeiten.
Eine vollwertige Alternative zu Microsoft Outlook.


Der Webbrowser "Opera“ ist eine Alternative zu Firefox, Chrome, Edge (Windows 10) und und dem unsicheren Internet Explorer. Er ist schnell, lässt sich wie Google Chrome einfach bedienen und garantiert ein hohes Maß an Sicherheit beim Surfen im Internet.  Außerdem stellt der Browser eine Reihe nützlicher Funktionen bereit, zum Beispiel das „Inkognito“-Surfen, einen kostenlosen VPN-Client (Virtual Private Network), Phishing-Filter, Währungsrechner, Screenshot-Programm, Steuerung per Mausgesten sowie ein umfangreiches Add-on-Angebot. Mit diesen Browser-Plugins können Sie „Opera“ individuell und kostenfrei erweitern. Ebenfalls an Bord ist der direkte Zugriff auf WhatsApp und den Facebook-Messenger. Gratis-Apps für iOS und Android übernehmen das Synchronisieren von Lesezeichen auf iPhone, iPad und Android-Tablets.

Zurück zum Seiteninhalt